header

Forschung

European Information Centre on Complementary and Alternative Medicine (EICCAM)

Partner: 
Acupuncture
Dr. Claudia Witt, University Medical Center Charité, Berlin, Germany
Dr. Wolfgang Weidenhammer, TU Munich, Germany
Herbal Medicine:
Prof. Rudolf Bauer, University of Graz, Austria
Prof. Karin Kraft, University Rostock, Germany
Homeopathy:
Dr. George Lewith, University of Southampton, UK
Prof. Harald Walach, University of Northampton, UK
Anthroposophic Medicine:
Dr. Ursula Wolf, University of Bern, Switzerland
Dr. Roman Huber, University of Freiburg, Germany 
History
Prof. Robert Jütte, Institute for the History of Medicine, Robert Bosch Stiftung, Stuttgart, Germany
Information & Transparency
Dr. Karen Pilkington, University of Westminster and National Library for Health CAM Specialist Library, London, UK

Förderer: Robert Bosch Stiftung

Wirkungsmechanismen von etablierten und potenziellen Phytoestrogenen auf hormonabhängige gynäkologische Tumore als Voraussetzung für die Entwicklung von Strategien in der Krebs-Prävention und Krebs-Therapie

Partner: 
Prof. Dr. V. Briese, Prof. Dr. U. Kragl, Prof. Dr. B. Piechulla, Prof. Dr. K. Kraft, PD Dr S. Abarzua, PD Dr. B. Nebe, Dr. D.-U. Richter, Dr. W. Ruth (Univ. Rostock, Medizinische Fakultät und Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät)

Förderer: Deutsche Krebshilfe e. V.  (Mildred-Scheel-Krebshilfe)

"GesundTour MV – Gesundheitsorientierter Tourismus in Mecklenburg-Vorpommern"

Partner:
Universität Greifswald, Institut für Geographie und Geologie, Prof. Dr. Monika Rulle / Dipl.-Geograph Jörn Freyer / Institut für Community Medicine, Prof. Dr. Wolfgang Hoffmann, MPH

Förderer: Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE)

"Einfluss eines Rehabilitationsaufenthaltes auf die HRV und die Befindlichkeit von herzgesunden Patienten mit konservativ therapiertem NPP im LWS mit radikulärem Syndrom unter besonderer Berücksichtigung des Immediateffektes des Torfbreibadens"

„Der Einfluss eines Rehabilitationsaufenthaltes auf die Herzfrequenzvariabilität (HRV) und die Befindlichkeit von herzgesunden Patienten mit  konservativ therapiertem Nucleus  pulposus prolaps (NPP) im Lendenwirbelsäulenbereich (LWS) mit radikulärem Syndrom  unter besonderer Berücksichtigung des Immediateffektes des Torfbreibadens“

Partner: 
Rehabilitationsklinik "Moorbad" Bad Doberan KG

Neuartige Anwendungen von Elektrotherapie in der Rehabilitation

Partner: DENAS Corporation Jekaterinburg / Russland (Drittmittel)

Anwendung von Tiefenoszillation als Massagetechnik bei Patienten mit Fibromyalgie mit dem Handgerät "DEEP OSCILLATION ® PERSONAL" der Fa. Physiomed, Schnaittach

Partner: regionale Physiotherapiepraxen, Fa. Physiomed, Schnaittach

Entwicklung neuartiger Verfahren bei der Analyse von Moor und anderen ortsgebundenen Heilmitteln

Partner: PhytoLab GmbH & Co. KG / Deutschland

Erhebung von physiologischen Daten bei Anwendung ortsgebundener Heilmittel

Partner: Fraunhofer Institut für grafische Datenverarbeitung (IGD) Rostock, AR2 Human Centered Interaction Technologies

Softwaregestützte Datenerhebung für clinical health care and human science

Partner: University of Loughborough, Department of Human Sciences / England (Drittmittel)

"Individuelle und gesellschaftliche Perspektiven des Alterns"

Gene - Umwelt - Verhalten und erfolgreiches Altern
Koordinator: 
Deutsche Sporthochschule Köln, Institut für Sportwissenschaft und Sport

Partner: Institut für Psychologie der Universität Bonn, Institut für Ernährungswissenschaften der Universität Bonn

Projektantrag: 
VW-Stiftung